Gaspreisvergleich durchführen – Gaskosten senken

Viele Personen, die ihre jährliche Gasrechnung erhalten, ärgern sich über die hohen Gaspreise. Dies sollte ein guter Anlass sein, ernsthaft über den Wechsel des Gasanbieters nachzudenken und auf diese Weise mehrere hundert Euro pro Jahr einzusparen. Um herauszufinden, wo das größte Einsparpotenzial liegt, wäre ein Gasvergleich unabdingbar. Er sollte idealerweise im Internet durchgeführt werden und kann beliebig oft wiederholt werden.

Regionale und überregionale Gasanbieter

Es können keine allgemeingültigen Empfehlungen gegeben werden, welcher Gasanbieter für welche Person am besten geeignet ist. Die Gaskosten hängen einerseits von den individuellen Verbrauchsgewohnheiten und andererseits von den Gegebenheiten vor Ort ab. Wenn Sie nur sehr wenig Gas verbrauchen, könnte es durchaus möglich sein, dass Sie mit Ihrem regionalen Anbieter nicht nur sehr zufrieden sind, sondern auch Ihr Gas deutlich preiswerter beziehen können, als dies bei einem überregionalen Anbieter der Fall wäre. Auch hier gilt jedoch, dass keine allgemeingültigen Aussagen getroffen werden können und dass nur ein Gasvergleich im Internet endgültige Klarheit schaffen kann. Jeder Gasanbieter legt die Gaspreise, die Konditionen für deren Nutzung und eventuelle Rabatte selbst fest. Dabei findet eine Orientierung an den örtlichen Gegebenheiten und an den allgemeinen Markpreisen statt. Bei Bedarf werden die Gaspreise entsprechend angepasst und den veränderten Bedingungen am Markt unterworfen.

Vergleichsportale und Vergleichsrechner

Für einen Gasvergleich sind keine komplizierten und zeitaufwendigen Recherchen vor Ort erforderlich. Ein Vergleich im Internet geht sehr schnell, erfordert nur wenige Angaben und sollte durch einen Vergleichsrechner unterstützt werden. Dafür benötigen Sie Ihre letzte Gasabrechnung, die entweder direkt von Ihrem Gasanbieter oder von Ihrem Vermieter kommt. Im letztgenannten Falle wäre die Gasabrechnung ein Bestandteil Ihrer Nebenkostenabrechnung.

Folgende Unterlagen sollten Sie für einen Gasvergleich bereithalten:

  • Ihren aktuellen Anbieter
  • Ihre Postleitzahl
  • die Anzahl der verbrauchten Kilowattstunden
  • Ihre Zählernummer und
  • die Kundennummer bei Ihrem aktuellen Gasanbieter.

Diese Angaben müssen Sie in das vorgesehene Feld eintragen und anschließend den Button “Berechnen” drücken. Nun wird Ihnen eine Liste der preisgünstigsten Anbieter vor Ort angezeigt. Oftmals können Sie dieser Liste entnehmen, wie viel Sie gegenüber Ihren bisherigen Anbieter einsparen würden. Hier auf unserem Gaspreisvergleich Portal http://www.gaspreisvergleich-portal.de haben Sie die Möglichkeit günstige Anbieter zu finden.

Gaskosten einsparen – Anbieter wechseln

Sollten Sie Ihren Anbieter für die Gaslieferung wechseln, ist es nicht erforderlich, irgendwelche Umbauarbeiten vor Ort durchzuführen. Der neue Anbieter wird sowohl die Leitungen als auch den Zähler Ihres bisherigen Anbieters nutzen. Außerdem ist es keinesfalls angeraten, selbst bei Ihrem alten Anbieter zu kündigen. Sobald Sie einen Antrag bei Ihrem neuen Anbieter gestellt haben, wird er Ihre Unterlagen prüfen und Ihnen schriftlich oder per E-Mail mitteilen, ob er Sie als Kunden annehmen kann. Sollte dies der Fall sein, brauchen Sie sich weder um die Kündigung, noch um die nahtlose Weiterversorgung mit Gas zu kümmern. Alles, was dazu erforderlich ist, erledigt der neue Anbieter für Sie.

Vor der Entscheidug – Ein gratis Kreditvergleich lohnt sich

Ein Kredit Vergleich ist heutzutage sehr wichtig, da die Banken zum Teil sehr unterschiedliche Konditionen (Zinssätze) im Zusammenhang mit den verschiedenen Krediten anbieten. Vor allem wenn man auf der Suche nach einem möglichst günstigen Kredit ist, kann man auf den Vergleich der Angebote nicht mehr verzichten.

Ein solcher Kredit Vergleich kann sehr schnell und unkompliziert durchgeführt werden, und zwar mit einem Kreditrechner, der fast immer kostenlos genutzt werden kann. Durch den Kreditrechner lassen sich eine Vielzahl von Angeboten vergleichen, wozu lediglich die Eingabe der Darlehenssumme und der bevorzugten Laufzeit nötig ist. Solche Kredit Vergleiche gibt es im Prinzip für alle Kreditarten, angefangen vom Dispositionskredit, über einen Ratenkredit oder einen Immobilienkredit, bis hin zu spezielleren Kreditarten, wie zum Beispiel den Autokredit.

Mit dem Kreditrechner lassen sich auch verschiedene Kreditarten miteinander vergleichen. Einweiterer gratis Vergleich für Kredite gibt es hier auf vergleich-auto-kredit.de . Steht zum Beispiel eine Autofinanzierung an, so können mittels des Vergleichs nicht nur verschiedene Ratenkredite der Banken miteinander verglichen werden, sondern es lässt sich zum Beispiel unter Einbeziehung eines Barzahlerrabattes, den man beim Autohändler bekommen kann berechnen, ob der Autokredit des Händlers günstiger als ein Bankkredit ist. Wichtig ist allerdings beim Kredit Vergleich zu beachten, dass möglichst viele Ergebnisse angezeigt werden, damit der Vergleich eine Breite Basis hat.